Please wait...
News / Lampersbach soll PR-Chef bei Ergo werden
Andreas Lampersbach
18.12.2015   News
Lampersbach soll PR-Chef bei Ergo werden
 
Dass der Einstieg von Markus Rieß als Vorstandsvorsitzender bei dem Versicherungsriesen Ergo nichts Gutes für PR-Chef Alexander Becker bedeuten könnte, war seit Wochen gemunkelt worden. Im neuen Jahr wird wohl ein neuer Mann die Kommunikation bei der Assekuranz übernehmen: Nach Informationen des PR Report soll Andreas Lampersbach als Kommunikationschef nach Düsseldorf wechseln.
Lampersbach hatte sich erst im November bei Volkswagen verabschiedet. Der 53-Jährige übernahm nach seiner Tätigkeit als Kommunikationschef der Weltausstellung "Expo 2000" ab 2001 leitende Funktionen im Münchner MAN-Konzern, seit 2011 ein Tochterunternehmen der Volkswagen AG. Im April 2015 wechselte er als Leiter Konzernkommunikation der MAN Gruppe in die Konzernzentrale der Volkswagen AG als Leiter Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft.
Wie es mit Becker weitergeht, ist unklar. Nicht völlig ausgeschlossen ist, dass er eine neue Aufgabe bei Ergo bekommen könnte. Eine offizielle Bestätigung für die Personalien gab es nicht.
Autor: Daniel Neuen

Magazin & Werkstatt