Please wait...
News / Schell folgt auf Interimschef Homeyer
Jürgen Homeyer
25.11.2015   News
Schell folgt auf Interimschef Homeyer
 
Die Düsseldorfer Immobilienfirma LEG hat nach dem Ausstieg von PR-Chefin Marion Eisenblätter Ersatz gefunden: Britta Maria Schell wird vom Jenaer Photonikkonzern Jenoptik ins Rheinland wechseln. Sie berichtet an den LEG-Vorstandsvorsitzenden Thomas Hegel.
Die 49-Jährige kennt sich in der Immobilienbranche aus: Von 1999 bis 2006 war Schell Leiterin Marketing und Presse des früheren E.ON-Wohnungsunternehmens Viterra. Danach wechselte die Betriebswirtin als stellvertretende Bereichsleiterin Kommunikation/Marketing/Research zur IVG nach Bonn. 2009 ging sie als Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation zum Regionalversorger swb in Bremen, eine Tochter des Energiekonzerns EWE, bevor sie sich ab April 2011 selbstständig machte. Seit 2013 fungiert sie als Vice President Communications und Marketing bei Jenoptik. Ihre Nachfolgerin dort ist Katrin Lauterbach.
Marion Eisenblätter war im Sommer 2015 bei der LEG ausgestiegen. Seitdem leitet der Düsseldorfer Berater Jürgen Homeyer kommissarisch die Kommunikation.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt