Please wait...
News / DPRG und Unicepta loben neuen PR-Preis aus
Kap Europa: Schauplatz der ersten Preisverleihung im Januar 2016
10.11.2015   News
DPRG und Unicepta loben neuen PR-Preis aus
 
Mit dem neuen "Thought Leadership Award" wollen die DPRG und das Kölner Medienanalyseunternehmen Unicepta PR-Profis ausreichen, die die crossmediale Debatte beim Megatrend Digitalisierung anführen. Die Partner wollen Public-Relations-Profis suchen und auszeichnen, die es schaffen, ihre Organisation bei einem jährlich neu definierten Megathema nachhaltig in der öffentlichen Debatte zu positionieren.

Im Fokus des ersten Wettbewerbs steht das Thema "Digitalisierung": Welche Unternehmen sind medial besonders sichtbar (social media, print, online)? Welche werden dabei zudem positiv besprochen? Und bringen sich kontinuierlich mit einer konsistenten Story in die relevanten Diskurse ein?

Die Sieger werden auf der Grundlage einer Unicepta-Medienanalyse bestimmt. Der "Thought Leadership Award - Digitalization" wird im Rahmen der Preisverleihung zum Internationalen Deutschen PR-Preis der DPRG am 22. Januar 2016 im Kap Europa in Frankfurt überreicht.

"Unsere Studie wird aufzeigen, welche Branchen bei der Digitalisierung mit welchen Themen stark in der Diskussion stehen und welchen Unternehmen es besonders gut gelingt, eine überzeugende digitale Story zu erzählen - seien es Konzerne, Start-Ups oder mittelständische Unternehmen", erklärt Theres Essmann, Mitglied der Unicepta-Geschäftsleitung und verantwortlich für die globale Medienanalyse und die Kommunikationsberatung.

Magazin & Werkstatt