Please wait...
News / Goerke übernimmt auch Communications der Credit Suisse
Peter Goerke
29.10.2015   News
Goerke übernimmt auch Communications der Credit Suisse
 
Peter Goerke (Foto), seit dem 22. Oktober Mitglied der Geschäftsleitung bei der Credit Suisse, verantwortet die Bereiche Human Resources, Communications and Branding. Seine Vorgängerin Pamela Thomas-Graham scheidet aus der Konzernleitung aus und erhält einen neuen Aufgabenbereich im Konzern. Der Wechsel ist Teil eines Umbaus der Konzernleitung unter dem neuen CEO Tidjane Thiam.

Thiam holt sechs neue Mitglieder in die Konzernleitung und erweitert sie von zehn auf zwölf Personen. Goerke brachte er vom Versicherer Prudential mit, wo die beiden bereits zusammenarbeiteten. Der Personaler Goerke war 2011 von Zurich Financial Services zu Prudential gewechselt. 

Pamela Thomas-Graham soll sich in ihrer neuen Funktion auf den Ausbau des New-Markets-Geschäfts konzentrieren, das sie bis jetzt geleitet hat. Dieses Geschäft richtet sich an Frauen, afroamerikanische Personen und die Gemeinschaft von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transsexuellen (LGBT), bei denen die Bank Marktanteile gewinnen will.

hds


 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt