Please wait...
News / Christian Hoppe nimmt Platz von Michael Kraft bei DFS ein
15.10.2015   News
Christian Hoppe nimmt Platz von Michael Kraft bei DFS ein
 
Christian Hoppe hat die Leitung des Bereichs Unternehmenskommunikation bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) übernommen. In der Funktion verantwortet der 61-Jährige unter anderem die externe und interne Kommunikation, Public Affairs und die Kommunikation mit den Kunden. Vorgänger Michael Kraft habe das Unternehmen nach fünf Jahren auf eigenen Wunsch verlassen, teilte die DFS mit.

Christian Hoppe kommt von der Kommunikationsberatung BSK Becker + Schreiner Kommunikation in Willich, wo er zehn Jahre als Senior Consultant in der PR-Beratung mittelständische Unternehmen, Konzerne und Organisationen betreute. Zuvor war er mehr als fünfzehn Jahre in der Kommunikation von Unternehmen tätig, darunter beim Bundesministerium für Post und Telekommunikation, der Deutschen Bahn, Mannesmann, Vodafone und dem TÜV SÜD. Jetzt berichtet Hoppe an den Vorsitzenden der DFS-Geschäftsführung Klaus-Dieter Scheurle.

Die DFS ist ein bundeseigenes, privatrechtlich organisiertes Unternehmen mit 5.750 Mitarbeitern, das Kontrollzentralen in Langen, Bremen, Karlsruhe und München sowie Kontrolltürme an den 16 internationalen Verkehrsflughäfen in Deutschland betreibt.

Magazin & Werkstatt