Please wait...
News / 10 Ratschläge für ein lockereres Berufsleben
Frank Behrendt
28.09.2015   News
10 Ratschläge für ein lockereres Berufsleben
 
Fischer Appelt-Vorstand Frank Behrendt hat im Szenemagazin "Clap" zehn Tipps für ein entspannteres Berufsleben zum Besten gegeben. Darunter versteht er offenbar eine austarierte Work-Life-Balance und eine gesunde Distanz zum Arbeitsleben - nur nicht im Urlaub.

Hier eine Kurzversion: 

1. Im Job wird nur Monopoly für Erwachsene gespielt. Nimm Dich und andere nicht zu wichtig.

2. Baue Atempausen in Deinen Arbeitstag. Etwa unterwegs.

3. Vernachlässige die Familie nicht. Nimm lieber den letzten Flieger oder den Nachtzug zurück nach Hause anstatt im Hotel zu übernachten.

4. Business-Lunch statt Business-Dinner. Entspanne Abends lieber mit der Familie - oder allein.

5. Füttere den kleinen Nerd in Dir und hol Dir die Lieblingsspielzeuge von einst auf den Schreibtisch.

6. Ruf an Scheißtagen einfach mal spontan Ex-Lieblingskollegen an. Die besten Anekdoten von früher heitern Dich auf!

7. Geh mal mit nicht Business-relevanten Leuten zum Mittagessen.

8. Lösch die Abwesenheitsnotiz auf Deinem Mailaccount. Im Urlaub zweimal täglich Mails zu checken und die wichtigen weiterzuleiten oder kurz zu beantworten ist kein Ding. Wer danach Ab- und Umschalten kann, erspart sich die Übergabe vor und den Mail-Berg nach dem Urlaub.

9. Lasse Dich von Mitarbeitern regelmäßig persönlich Updaten statt alles im cc einzufordern.

10. Liebe Deine Familie, Deine Freunde, Dich selbst und das Leben. Aber nie Deinen Job.
Link zur ausführlichen Version auf clap-club.de

Magazin & Werkstatt