Please wait...
News / Olia +++ Heineken +++ Hermes Hansecontrol
24.09.2015   News
Olia +++ Heineken +++ Hermes Hansecontrol
 
Die WPP-Agentureinheit Content Cube aus Düsseldorf verantwortet künftig die digitale Kommunikation der Colorationsmarke Olia von Garnier. Im Pitch um den Etat konnte die Agentur den Marktführer im Bereich der Öl-Colorationen mit ihrem Konzept überzeugen. Das Herzstück der digitalen Kommunikation von Olia ist aktuell ein Beratungstool, in dem Modedesigner Guido Maria Kretschmer den Konsumentinnen bei der Wahl der richtigen Haarfarbe hilft.

Die Berliner Agentur M&C Saatchi Sport & Entertainment betreut künftig die Biermarke Heineken bei ihrer PR- und Pressearbeit in Deutschland. Dies meldet "Horizont". Dafür setzte sich die Agentur in einem Pitch durch. Der Auftrag: die mediale Aktivierung von Markenthemen und -partnerschaften, etwa rund um den neuen James-Bond-Film "Spectre", der im Herbst im Kino anläuft. Hinzu kommt Live-Kommunikation, weltweiten Launch der jüngsten Heineken-Kampagne in Berlin.

Häberlein & Mauerer begrüßt Attraction Tickets Direct (ATD) als neuen Kunden. Der Ticketanbieter wird in der Erlebniswelt Tourismus am Berliner Standort der Agentur betreut. Mit über 350.000 Kunden pro Jahr gehört ATD zu den weltweit größten Ticketanbietern für US-amerikanische und europäische Themenparks und Freizeitattraktionen, darunter Walt Disney World Florida und Sea World Orlando. Das Team um Senior Consultant Eva Filzek ist seit September für die B2C-PR in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Ziel der Zusammenarbeit ist die Steigerung der Markenbekanntheit sowie der Image-Aufbau im deutschsprachigen Markt. Klassische Pressearbeit und Blogger Relations sollen die Produkte kommunizieren und ATD als inspirierende Marke positionieren.

Möller Horcher aus Offenbach hat die Best Practice User Group Deutschland (BPUG) als neuen Klienten gewonnen. Die BPUG ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Privatpersonen, die Prince2 als Projektmanagement-Methode und andere Best Practice-Methoden nutzen. Als eine der führenden Methoden in diesem Bereich nutzen Prince2 in Deutschland über 30.000 zertifizierte Projektmanager. Den professionellen Einsatz der Prince2-Methode im Projektmanagement würdigt der BPUG mit der Verleihung des Prince2 Best Practice Awards. Hierzu hat Möller Horcher bereits eine Pressemeldung sowie ein Mailing für die Mitglieder des Vereins erstellt.

Mit dem Etatgewinn von Hermes Hansecontrol baut die Hamburger Kommunikationsagentur Sturmfest ihre Kompetenzen in den Bereichen Logistik und Supply Chain Management aus. Aufgabe ist es, Aufmerksamkeit für Hermes Hansecontrol als international agierendes Prüf- und Zertifizierungsunternehmen zu schaffen und die Dienstleistungen des Unternehmens bekannt zu machen.

Ballhaus West hat die Arbeit zur Konzeption und Umsetzung der Jubiläumskampagne zum 70. Geburtstag der IG Metall Wolfsburg aufgenommen. Offizieller Kampagnenstart ist Frühjahr 2016. Die Berliner hatten die Wolfsburger bereits mit der Kampagne zur Betriebsratswahl 2014 unterstützt. Ab sofort öffentlich ist die Arbeit der Agentur für das DGB Bildungswerk. Ballhaus West entwickelte die Kampagne zur Bewerbung des Bildungsurlaubs mit dem Claim: "Bildungsurlaub. Hinterher ist man immer klüger". Sie kommt in Betrieben unter anderem mit Plakaten und diversen Informationsmaterialien zum Einsatz. Zudem ging Ballhaus West aus einer öffentlichen Ausschreibung der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt als Sieger hervor. Mit einer Wahlmotivationskampagne sollen möglichst viele Wahlberechtigte mobilisiert werden, bei der Landtagswahl im März 2016 von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Die Kampagne startet noch in diesem Jahr.

Das Berliner Büro von Muehlhausmoers hat den Zuschlag für die Gestaltung des Geschäftsbericht des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) erhalten. Der VKU ist die Interessenvertretung der kommunalen Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft in Deutschland. In enger Abstimmung mit dem verbandseigenen Verlag entwickelt Muehlhausmoers das visuelle Konzept für den Geschäftsbericht, der alle zwei Jahre die Botschaften und Inhalte des VKU und seiner Mitgliedsunternehmen auf den Punkt bringt. Er erscheint im November zur Verbandstagung des VKU. Parallel produziert Muehlhausmoers ein Introvideo für die Verbandstagung.

Die Bonner PR-Firma mk2 hat einen Etat des Alaska Seafood Marketing Institute bekommen, das für Fische und Meerestiere aus Alaska als nachaltiges Produkt wirbt. Zum Job der Agentur gehört unter anderem der Ausbau der Social-Media-Arbeit, um jüngere Verbraucher zu erreichen. Der Etat betrifft die Region Deutschland und Zentraleuropa. Die Bonner lösen die französische Agentur Markonsult ab.

hds


 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt