Please wait...
News / Daniel Neuen kommt für Nico Kunkel als PR Report-Chef
22.09.2015   News
Daniel Neuen kommt für Nico Kunkel als PR Report-Chef
 
Nico Kunkel (kleines Foto), Chefredakteur des PR Report, verlässt den Salzburger Medienfachverlag Oberauer im gegenseitigen Einvernehmen mit Herausgeber Johann Oberauer. Sein Nachfolger wird zum 1. Oktober 2015 Daniel Neuen (großes Foto) vom "prmagazin".

Kunkel führte die Redaktion des PR Reports seit 2011 und war außerdem Juryvorsitzender des renommierten Branchenpreises PR Report Awards, der jährlich unter dem Dach des PR Reports in Berlin verliehen wird. Neben der redaktionellen Verantwortung für die gedruckten und digitalen Medien, die unter der Marke PR Report erscheinen, widmete sich Kunkel insbesondere der Verjüngung der PR Report Awards und dem Aufbau der Nachwuchsarbeit, konkret der Young-Talent-Initiative #30u30 ("30 unter 30"). Kunkel arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Medienjournalist.

"PR Report ist heute eine über das gedruckte Magazin hinaus vielfältige Medienmarke mit einer fordernden, aber treuen Community im Rücken, bei der ich mich bedanken möchte. Ich blicke auf spannende Jahre in einer facettenreichen Branche zurück, mit vielen Herausforderungen, aber auch Freiheiten und Experimenten als Journalist und Medienmacher. Ich freue mich auf eine neue Etappe, und ich wünsche dem neuen Team des PR Reports alles Gute", sagt Kunkel.

"Ich bedauere das Ausscheiden von Nico Kunkel und danke ihm für das sehr persönliche Engagement in den vergangenen Jahren. Er hat dem PR Report in der Branche ein Gesicht gegeben und für das Medium viele frische Impulse gesetzt", sagt Oberauer. "Ich freue mich, dass wir mit Daniel Neuen einen erfahrenen und in der Kommunikationsbranche bestens vernetzten Nachfolger für die Chefredaktion des PR Reports gewinnen konnten."

Daniel Neuen wechselt vom Kommunikationsfachtitel "prmagazin", bei dem er als Redakteur arbeitete. Er kam 2006 vom Düsseldorfer "Express", wo er als freier Journalist tätig war, zu dem Magazin.

Der PR Report, der im vergangenen Jahr das 50-jährige Jubiläum feierte, erscheint seit Jahresanfang beim österreichischen Medienfachverlag Oberauer. Seit dem Jahr 2000 hatte die deutsche Tochter der britischen Verlagsgruppe Haymarket Media den PR Report herausgegeben und zum Jahresende 2014 die Geschäfte in Deutschland reduziert. Haymarket verkaufte auch die Fachmedien "Kress" und "Druck & Medien" an Oberauer.

Magazin & Werkstatt