Please wait...
News / Marketingentscheidern fehlt Wissen über ihre Marke
03.09.2015   News
Marketingentscheidern fehlt Wissen über ihre Marke
 
Für die Mehrheit (86 Prozent) der Marketingexperten ist das Thema "Emotional Branding" für ihr Unternehmen wichtig. Emotionen werden sogar als der wichtigste Erfolgsfaktor für Marken angesehen: 40 Prozent wählen diesen Aspekt auf Rang eins. Aber über die Wahrnehmung der Marke beim Endverbraucher besteht bei vielen Marketingleitern eine Wissenlücke. Dies zeigt eine Studie des Marktforschungsinstituts YouGov und der Business-Beratung Supersieben.

Für ihre Untersuchung befragten YouGov und Supersieben im Frühjahr dieses Jahres insgesamt 207 Marketingchefs in Deutschland. Ein Ergebnis: Obwohl "Emotional Branding" der bedeutendste Erfolgstreiber ist, wissen nur wenige über das eigene emotionale Markenprofil Bescheid. Nicht einmal die Hälfte (47 Prozent) der Umfrageteilnehmer ist sich darüber sicher, wie sich ihre Marke für ihre Kunden tatsächlich anfühlt. Für die Differenzierung in unterschiedliche Teilzielgruppen (zum Beispiel Heavy-User, Nichtverwender) sieht es noch schlechter aus. Hier traut sich nur rund ein Drittel (35 Prozent) eine sichere Aussage zu. Aber auch bei der internen Kommunikation des emotionalen Markenprofils herrscht Nachholbedarf: Nur 46 Prozent der Befragten gelingt es, das Gefühl der Marke erfolgreich innerhalb der Firma zu vermitteln. Des Weiteren kennen weniger als zwei Drittel (61 Prozent) der Marketingexperten das emotionale Profil ihrer Marke sehr gut.

Ursache der mangelnden Kenntnis ist das Fehlen eines professionellen Werte- und Emotionsmanagements. Nur ein Viertel (24 Prozent) hat bisher ein konkretes Verfahren zur Bestimmung des emotionalen Profils angewandt. "Angesichts der hohen Zustimmung, dass 'Emotional Branding' bei der Markenstrategie nicht fehlen darf, sind die Unsicherheit und der Mangel an methodischem Vorgehen auffallend hoch", sagt Thomas Walter, Gründer und Geschäftsführer von Supersieben.



Die Studie "Marke & Emotion" gibt es hier.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt