Please wait...

Die PR Report-Touren

17. bis 18. September 2018
Frankfurt/Main

Digitalisierung in der Unternehmenskommunikation AUSGEBUCHT/WARTELISTE

Die digitale Revolution lässt keine Branche, kein Unternehmen, keine Organisation unberührt. Von ihren Auswirkungen bleibt niemand verschont. Digitalisierung und die daraus resultierenden Herausforderungen sind daher aktuell auch in der Kommunikationsbranche eines der vorherrschenden Themen. Wie sich Kommunikationsabteilungen namhafter Unternehmen für die digitale Transformation aufstellen und in Form gebracht haben, ist das zentrale Thema der PR Report Tour in Frankfurt am Main. Der einleitende Workshop mit Christoph Moss betrachtet die Neuorganisation von Kommunikationsabteilungen nach dem Newsroom-Konzept. Anhand von vier Unternehmensstationen wird sichtbar, wie die digitale Transformation der Kommunikationsarbeit in der Praxis umgesetzt wird.

Folgende Stationen stehen auf dem Programm:  

Lufthansa
"Digital Content Factory - das Lufthansa-Newsroom Konzept"

  Die Lufthansa Group wurde vom Weltluftfahrtverband IATA als "die am weitesten digitalisierte Luftfahrtgesellschaft der Welt" ausgezeichnet. Diesen Titel will sie verteidigen, indem die Digitalisierung in allen Bereichen konsequent vorangetrieben wird. Es gilt daher, jene Prozesse und  Infrastrukturen zu forcieren, die eine digitale und innovative Weiterentwicklung unterstützen. Auch für die Kommunikationsarbeit eine große Herausforderung. Eine hochmoderne Medien-Plattform mit attraktiven Online-Medien soll die Reputation bei Fans und Kunden sowie bei Journalisten, Bloggern und anderen Meinungsbildnern ausbauen. Und natürlich auch bei der Belegschaft. Denn mit der extremen Zunahme und Dominanz von Online- und Social Media verschwinden die Grenzen zwischen interner und externer Kommunikation.
Gesprächspartner: Andreas Bartels, Kommunikationschef und Stefanie Stotz, Direktor Kommunikationsstrategie und Content Production  

Fraport
"Themen- und Medienmanagement im Fraport-Newsroom"

  Die Fraport AG gehört zu den international führenden Unternehmen im Airport-Business und ist an 30 Flughäfen auf vier Kontinenten aktiv. Mit dem Frankfurter Flughafen betreibt Fraport einen der größten europäischen Verkehrsflughäfen. Seit Anfang des Jahres hat der Konzern die externe und interne Kommunikation im neu eingeführten Newsroom gebündelt. So rücken die Themen stärker in den Mittelpunkt der Kommunikationsarbeit und können zentral über eine Vielzahl von Medien und Kanälen bespielt werden. Social Media kommt hierbei eine wichtige Rolle zu, u.a. durch viel Live-Content für die Kanäle Instagram und Facebook.
Gesprächspartner: Jürgen Harrer, Leiter Unternehmenskommunikation und Alexander Zell, Leiter der Abteilung Media Relations und Chef des Newsrooms  

Deutsche Bank
„Wer im Dialog sein will, muss digital sein“

  Die Deutsche Bank treibt die Digitalisierung im eigenen Haus voran und hat mit der Digital Factory eine innovations-fördernde Arbeitsumgebung geschaffen. Auch in der Kommunikation setzt die Bank zunehmend auf digitale Kanäle und Formate. Dabei arbeitet sie wie eine moderne Redaktion: agil, kreativ und offen. Dafür hat sie einen zentralen Newsroom eingerichtet, in dem interne und externe Kommunikation sowie digitale Kommunikation integriert wurden – ganz nach dem eigenen Rollenverständnis: "Wer im Dialog sein will, muss digital sein".
Gesprächspartner: Jörg Eigendorf, Konzernsprecher und Ralf Drescher, Leiter des Newsrooms  

Workshop
„Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation" mit Christoph Moss

  Mauern einreißen, Themen steuern, transparente Strukturen schaffen: Moderne Unternehmen arbeiten crossmedial. Sie bedienen eine Vielzahl von Kanälen für eine Vielzahl von Zielgruppen aus einer zentralen Steuerungseinheit heraus: dem Newsroom. Newsroom Experte Christoph Moss zeigt, wie die Aufbau- und Ablauforganisation eines Newsrooms funktioniert. Sie lernen, wie sie mit diesem Organisationsprinzip Ihre eigene Kommunikationsarbeit effizienter organisieren können. Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer ein Exemplar des Buches "Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation" von Christoph Moss.
Workshopleiter: Christoph Moss, Buchautor und Geschäftsführer der Kommunikationsagentur mediamoss  

Vierte Station folgt in Kürze.  

Agenda:

  Infos hierzu folgen in Kürze.  

Leistungsbeschreibung:

  Wird in Kürze bekannt gegeben.

Kosten pro Person

990,00 Euro zzgl. MwSt.

PRReport Abo Klassik

790,00 Euro zzgl. MwSt.

PRReport Abo Plus

693,00 Euro zzgl. MwSt.

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie sich bis spätestens 3. September 2018 an. Mit der Zusendung der Teilnahmebestätigung wird Ihre Buchung verbindlich. Die verfügbaren Plätze sind auf 25 Teilnehmer begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. DIE TOUR IST BEREITS AUSGEBUCHT! SIE KÖNNEN SICH FÜR DIE WARTELISTE ANMELDEN.

Konditionen

Die Teilnehmergebühr beträgt 990 Euro/Person zzgl. 19 % MwSt. (für PR REPORT Abonnenten und DPRG-Mitglieder 790 Euro/Person zzgl. 19 % MwSt) und enthält alle in der Leistungsbeschreibung aufgeführten Einzelleistungen. Mit Übersendung der Teilnahmebestätigung erhalten Sie eine Rechnung, zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt. Rechtlich ist es uns gestattet, vom Tour-Vertrag zurückzutreten, wenn die Mindesteilnehmerzahl von zehn nicht erreicht wird. Darüber informieren wir Sie aber spätestens zwei Wochen (14 Wochentage) vor dem Tour Termin. In diesem Fall erhalten Sie selbstverständlich auch eine etwaig geleistete Zahlung für die Tour unverzüglich zurück. Weitere Ansprüche Ihrerseits sind ausgeschlossen.

Stornierung

Sollten Sie wider Erwarten Ihre Teilnahme stornieren müssen und auch keinen Ersatzteilnehmer benennen können, berechnen wir eine Entschädigung. Diese bemisst sich wie folgt: Bis zu 3 Wochen (21 Wochentage) vor Tour-Beginn kostenfrei, danach 100 Prozent des Tour-Preises. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei einer Nichtteilnahme an einzelnen Veranstaltungspunkten keine anteilige Rückerstattung vornehmen können.

Kosten pro Person

Reguläre Kosten

990,00 € zzgl. MwSt.

PRReport Abo Klassik

790,00 € zzgl. MwSt.

PRReport Abo Plus

693,00 € zzgl. MwSt.

An- und Abreise sowie Hotelübernachtung nicht inkludiert.

Kontakt und Infos

Magdalena Grubinger
Telefon: +43 (0) 6225 2700 36

Dagny Oberauer
Telefon: +43 (0) 6225 2700 81

prreporttour@oberauer.com