Please wait...
News / Der SimCity Wahlkampfcheck
29.04.2015   News
Der SimCity Wahlkampfcheck
 
Faktor 3 für Electronic Arts
Dass Games und Politik in einem spannenden Konzept vereint werden können, um damit das positive Interesse sowohl der Politiker als auch der Gamer zu wecken, zeigte dieses Projekt. „Macht der Spiele – Der SimCity Wahlkampfcheck“ lag vom Timing perfekt zwischen Release des neuen SimCity im Frühjahr und der Bundestagswahl im Herbst 2013. Auf Einladung von Electronic Arts spielten Dorothee Bär (CSU), Lars Klingbeil (SPD) und Jimmy Schulz (FDP) im Sommer 2013 für mehrere Wochen das Computerspiel SimCity. Als Leitfaden für ihre Entscheidungen beim digitalen Städtebau legten sie die Wahlprogramme ihrer Parteien für die Bundestagswahl 2013 zugrunde. Nach einem Auftaktpressetermin in Berlin wurde das Projekt intensiv über Social Media Kanäle und PR begleitet. Dies sorgte für großes mediales Echo und weckte speziell bei jungen Menschen Interesse an der bevorstehenden Wahl. Für die Politiker bedeutete die Teilnahme Spaß und Reputationsgewinn bei jungen Wählern mit viel positivem Feedback aus den Wahlkreisen.