Please wait...
News / Oliver Strohbach spricht für Byton
Oliver Strohbach (Foto: Byton)
20.12.2017   News
Oliver Strohbach spricht für Byton
Das Start-up Byton, das künftig Elektroautos produzieren will, hat die Stelle eines Director Public Relations Europe geschaffen und mit Oliver Strohbach besetzt. Der 39-Jährige arbeitete zuletzt als Sprecher bei der VW-Konzerntochter Audi.
Die Marke Byton (aus "Bytes on Wheels" abgeleitet) der Future Mobility Corporation, hinter der unter anderen der chinesische Internetkonzern Tencent und der taiwanesische iPhone-Produzent Foxconn stehen, ist im Herbst dieses Jahres gelauncht worden. CEO ist der ehemalige BMW i8-Entwicklungschef Carsten Breitfeld. Einen Prototypen seines Elektro-SUV will Byton am 7. Januar auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas präsentieren.

Strohbach verantwortet vom Byton-Büro in München aus künftig die gesamte europäische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit rund um das Elektroauto-Projekt. Zuvor hat sich Strohbach um die externe Kommunikation im Bereich Technische Entwicklung der Audi AG gekümmert. Der Diplom-Ingenieur arbeitete in verschiedenen Redaktionen, etwa der Motorpresse Stuttgart und des Axel Springer Autoverlags.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt