Please wait...
News / "Integrierte Kommunikation ist der wichtigste Trend"
Julia Köster (c) privat
07.11.2017   News
"Integrierte Kommunikation ist der wichtigste Trend"
 
Der fünfte Jahrgang unserer Nachwuchsinitiative #30u30 ist ein buntes Spiegelbild der Kommunikationsbranche. In den kommenden Wochen stellen wir nach und nach die Talente vor. Heute: Julia Köster (26) von Cross PR.

Julia Köster ist Juniorberaterin bei der Düsseldorfer Agentur Cross PR. Dort überzeugte sie einen eher konservativen Wäschereiservice davon, einen Imagewechsel anzustreben. Der gibt sich jetzt lifestylig und provokant. Mit Visuals, die versprechen: "Wir machen Dein Höschen feucht."

Dass sie etwas mit PR machen will, wusste Köster schon nach ihrem Abitur. Ihren Bachelor der Sozialwissenschaften in Koblenz-Landau kombinierte sie mit einem Masterstudium Politische Kommunikation in Düsseldorf. Politik ist ihr Hobby, das sie aber "nie zum Beruf machen wollte".

Praktika absolvierte sie unter anderem in der PR-Abteilungen von Tchibo. Bei Cross PR heuerte sie an, als sie an ihrer Masterarbeit über das Vertrauen der Generation Y in PR schrieb. Köster bekam als Juniorberaterin bei der Agentur sukzessive Verantwortung für Kunden. Heute betreut sie unter anderem die südafrikanische Sahnelikör-Marke Amarula und den Allgäuer Naturkosmetikhersteller Primavera.

Ein Vorbild in der Kommunikation ist Tchibo, weil sie über alle Kanäle hinweg souverän, sympathisch und nah am Endverbraucher kommunizieren. Und das Ganze fast komplett inhouse, ohne externe Agentur.

Ein guter Rat war den berühmten Blick über den Tellerrand im Job immer wieder zu wagen ohne dabei den Blick für das Wesentliche zu verlieren. Eine gute Idee war es daher, dass ich mich für ein Agenturkonstrukt entschieden habe, in dem ich automatisch einen Blick auf andere Disziplinen, aber dennoch meinen Fokus auf PR habe. So kann ich mich beruflich stetig weiter entwickeln.

In zehn Jahren werde ich triumphierend verkünden "Ich hab's euch gesagt...", wenn Print immer noch nicht tot ist. Nur eben anders konsumiert wird.

Was ist der wichtigste Trend in der Kommunikationsbranche? Aus meiner Sicht ist es die integrierte Kommunikation. Doch würde ich das nicht als Trend bezeichnen, sondern als etwas, das bleibt. Sind Unternehmen, Marken oder Kampagnen kommunikativ zu begleiten, so sollte das heutzutage stringent sein. Die Kommunikationswelt ist nicht mehr fragmentiert wie früher. Journalisten, Influencer und Endverbraucher informieren sich über alle Kanäle hinweg, sodass auch die Kommunikationsstrategie integriert und synchronisiert sein muss. Ein wichtiger Punkt, um langfristig Vertrauen und Bewusstsein zu schaffen.

Seien Sie dabei beim großen #30u30-Finale in Berlin
!
Am 16. November, am Tag der Verleihung der PR Report Awards, tritt die #30u30-Crew in Zweierteams im Finale des diesjährigen Wettbewerbs gegeneinander an und kämpft mit Kampagnen für vier Start-ups um die Trophäen für die PR Report Awards in der Kategorie "Young Professional des Jahres".
Außerdem bringt der PR Report in Berlin Young Professionals, Berufseinsteiger und Studenten mit potenziellen Arbeitgebern zusammen. Unser Karriereforum steht unter dem Motto "Was mit PR? Dann aber gleich richtig!"
Mit dabei sind Hill+Knowlton, Volkswagen, Thyssen-Krupp, BASF, Bayer, E.ON, fischerAppelt, Vodafone, der Bankenverband, das PRCC, Bertelsmann, Castenow, CB.e, Brunswick, die Schuhmann Personalberatung, der Versicherungsverband und Klenk & Hoursch.
Auch sonst gibt es an diesem Tag ein abwechslungsreiches Tagesprogramm:
25 Top Cases: Das leisten Deutschlands PR-Profis: Eine Auswahl der besten Projekte des Jahres - präsentiert von ihren Machern. Neu: Der Publikumspreis. Die Teilnehmer werden zu Juroren und geben ihre Stimme einem der präsentierenden Finalisten. Der Sieger nimmt am Abend den ersten PR Report Award in der Kategorie Publikumspreis mit nach Hause.PR Report Influencer Camp: Schöne neue Kommunikationswelt - aber wie nutzen sie PR-Profis erfolgreich? Erfolgreiche Blogger, Instagramer und Content Creators zeigen in Workshops, wie es geht.
Tipp: Alle Porträts des aktuellen #30u30-Jahrgangs lesen Sie im PR Report. Hier können Sie das Magazin als E-Paper oder Printausgabe bestellen. Oder im iKiosk.
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/