Please wait...
News / Claudia Lademann-Fleger kommuniziert für ContiTech
Claudia Lademann-Fleger (Foto: ContiTech)
14.03.2017   News
Claudia Lademann-Fleger kommuniziert für ContiTech
 
Claudia Lademann-Fleger ist von Johnson Controls Automotive zum Continental-Konzern nach Hannover gewechselt und leitet dort die Kommunikation des Geschäftsbereichs ContiTech. Die 54-Jährige hat den Posten von Frank Stünkel übernommen, der nach vier Jahren an der Spitze der ContiTech-Kommunikation in leitender Funktion die von Continental gekaufte Hornschuch-Gruppe (Hersteller von Funktions- und Schaumfolien für die Automobilindustrie) in die zu ContiTech gehörende Benecke-Kaliko Group integrieren soll.

Beim Industrie- und Automobilzulieferer ContiTech verantwortet Lademann-Fleger die strategische Ausrichtung der externen und internen Kommunikation sowie der Produktkommunikation. Sie steuert damit die weltweiten Kommunikationseinheiten in den Regionen Asien, Nord- und Südamerika sowie Europa und berichtet an Hans-Jürgen Duensing, Continental-Vorstandsmitglied und verantwortlich für die Division ContiTech.

Die studierte Betriebswirtin Lademann-Fleger war seit 2006 für Johnson Controls tätig, zuletzt als Vice President Global Communications bei Johnson Controls Automotive Experience. Zuvor hatte sie die Marketingkommunikation der Siemens VDO AG geführt.