Please wait...
News / fischerAppelt gründet VR/AR-Unit
Unitleiter Frank Schliefer (v.l.), Roman Hilmer und Christoph Käthe (Foto: fischerAppelt)
01.03.2017   News
fischerAppelt gründet VR/AR-Unit
 
fischerAppelt glaubt, mit Anwendungen aus dem Bereich Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) gutes Geschäft machen zu können. Dafür hat die Hamburger Agenturgruppe eine neue Unit aus der Taufe gehoben. Geleitet wird sie standortübergreifend von Frank Schliefer (Unitleiter Produktion & Technik bei fischerAppelt, play in Stuttgart), Christoph Käthe (Leiter von fischerAppelt, play in Berlin) und Roman Hilmer (Creative Director und Geschäftsführer der Digitaltochter Fork Unstable Media).

Das Trio soll zusammen mit Unternehmen Anwendungsszenarien für VR und AR entwickeln, die zu Erfolgen in der Markenkommunikation führen. Diese spielen sich demnach in den Bereichen Entertainment und Edutainment, im Bereich persönlicher Kommunikation und im Messe- und Eventsektor ab. Unterstützt wird das Gespann in der Content-Produktion von Spezialisten für Computer Generated Imagery (CGI).

VR setzt fischerAppelt beispielsweise bereits im Rahmen einer Internal Branding- Kampagne des Darmstädter Konzerns Merck ein, um die 2015 eingeführte Corporate Identity und das Leitmotiv der aktuellen Markenkampagne "Curiosity" darzustellen.

Magazin & Werkstatt