22.08.2013 |   Fünf Callcenter-Mitarbeiter satteln um

Tui baut Kundenservice via Social Media aus

Auch der Reiseveranstalter Tui ist auf Facebook aktiv im Dialog mit Kunden.
Auch der Reiseveranstalter Tui ist auf Facebook aktiv im Dialog mit Kunden.

Der Reiseveranstalter Tui baut seinen Social-Media-Kundenservice aus. Ab sofort soll das Support-Center in Bremen den Kundendialog in den sozialen Netzwerken übernehmen.

Das neu formierte Team aus fünf Mitarbeitern, die sich bislang vorrangig um telefonische Kundenanfragen gekümmert hat, soll nun vorerst den Fokus auf den Kundendialog via Facebook legen. Der Grund: Die Zahl der Fans von Tuis Facebook-Profil sind nach zweieinhalb Jahren auf rund 140.000 gestiegen.

Für die Zukunft plant Tui, den Social-Media-Dialog auf weitere soziale Netzwerke wie Twitter und Google+ sowie Blogs und Youtube auszuweiten. Auch hier ist das Team in Bremen zuständig, die aktive Gestaltung und Steuerung der Social-Media-Aktivitäten bleibt jedoch in der Hand der Tui-Unternehmenskommunikation.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.