04.12.2017 |   Weitere Stimme für Touristikvertretung

Kerstin Heinen spricht für Deutschen Reiseverband

Kerstin Heinen (Foto: Deutscher Reiseverband)
Kerstin Heinen (Foto: Deutscher Reiseverband)

Der Deutsche Reiseverband (DRV) hat seinen Bereich Presse und Kommunikation personell aufgestockt und Kerstin Heinen eingestellt. Die 49-Jährige ist jetzt im Kommunikationsteam unter Leitung von Torsten Schäfer als Pressesprecherin für den Branchenverband der Touristik tätig.

In den vergangenen sieben Jahren arbeitete Heinen als Director Corporate Communications bei Kempinski Hotels und verantwortete von Berlin aus die Pressearbeit der Luxushotelgruppe im deutschsprachigen Raum. Davor war die studierte Diplom-Kauffrau und PR-Beraterin von 2008 bis 2010 als Pressesprecherin beim Hotel Reservation Service (HRS) in Köln beschäftigt gewesen.

Beim DRV ist Heinen neben Ellen Madeker, die aus der Elternzeit zurückgekehrt ist, Ansprechpartnerin für die Medien in allen Belangen des Verbands. Ergänzt wird das Kommunikationsteam Schäfer, Heinen und Madeker durch Cornelia Hawemann, die für das Marketing und den Ausbau der Aktivität in den Sozialen Medien zuständig ist.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.