13.09.2017 |   Neue Chefin für Politik-PR

Maren Schulz wechselt vom VPRT zum BIU

Maren Schulz (Foto: BIU)
Maren Schulz (Foto: BIU)

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) besetzt die Leitung seines Ressorts für Politische Kommunikation mit Maren Schulz. Die 38-Jährige übernimmt ihren neuen Job Anfang Oktober und folgt auf Christine Schulze-Grotkopp, die den Verband Anfang Juli verlassen hat.

Schulz kommt vom Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT), für den sie seit Ende 2012 im Einsatz war und als Referentin politische Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit arbeitete. Zuvor war sie als PR-Managerin bei der Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle beschäftigt gewesen. In ihrer neuen Funktion wird Schulz von Sebastian Broch, Referent Politische Kommunikation, und Christian Henner-Hentsch, Leiter Recht & Regulierung, unterstützt.

Schulze-Grotkopp, die erst seit Mitte Juni die Abteilung "Politische Kommunikation" beim BIU führte, ist inzwischen Leiterin des Stabsbereichs im schleswig-holsteinischen Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.