13.09.2017 |   Nachfolger aus den eigenen Reihen

Christoph Murmann leitet künftig dfv-Kommunikation

dfv-Verlagssitz (Foto: Thomas Fedra)
dfv-Verlagssitz (Foto: Thomas Fedra)

Christoph Murmann übernimmt Anfang Dezember dieses Jahres die Leitung "Corporate Marketing und Unternehmenskommunikation" der dfv-Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt. Der 57-Jährige folgt auf Brita Westerholz (55), die das Haus nach Unternehmensangaben aus privaten Gründen zum Jahresende verlässt.

Murmann ist seit 1986 für das Fachmedienhaus tätig. Bis auf einen kurzen Ausflug zur "Horizont" hat er seitdem für die "Lebensmittel Zeitung" (LZ) gearbeitet, zuletzt als Leiter des Ressorts Industrie. Zuvor führte er, nach einem Jahrzehnt im Bereich Frischware, das Ressort Recht und Politik. Künftig verantwortet er die interne und externe Kommunikation sowie die Führung der Marke "dfv" mit sämtlichen verlagsübergreifenden Marketingprojekten.

Westerholz war seit 1988 in verschiedenen leitenden Positionen für den Verlag tätig, in den vergangenen sieben Jahren als Kommunikationschefin. Unter ihrer Regie wurde die Unternehmensmarke "dfv Mediengruppe" einem Rebranding unterzogen und die vormalige Presseabteilung zur Unternehmenskommunikation ausgebaut.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.