12.09.2017 |   PR Report Awards 2017

Die Shortlist ist da!

Die Shortlist für die PR Report Awards am 16. November 2017 in Berlin steht fest: Zum 15. Mal zeichnet das Fachmagazin die besten Projekte und Kampagnen der Saison aus. Schauplatz der Winners Night ist wie im Vorjahr das KOSMOS Berlin.

Die Shortlist enthält in diesem Jahr 80 Kampagnen von 60 Finalisten.

31 Juroren aus Unternehmenskommunikation und Agenturszene unter der Leitung von Chefredakteur Daniel Neuen haben in diesem Jahr über mehr als 300 Einreichungen entschieden – wie immer in geheimer Wahl. „Bei einer sehr hohen Qualität der Einreichungen und der fast gleichen Zahl von Nominierungen wie im Vorjahr haben wir statt 50 diesmal 60 verschiedene Finalisten auf der Shortlist“, sagt Neuen. „Darüber freuen wir uns, denn es ist unser Anspruch, die Vielfalt der Branche zu spiegeln.“

Unabhängig vom Votum der Jury wird in diesem Jahr erstmals ein Publikumspreis verliehen: Im Rahmen des Tagesprogramms „PR Report Camp 2017“ haben Finalisten die Gelegenheit, ihre Kampagnen in den Kinosälen des denkmalgeschützten KOSMOS Berlin vor Fachpublikum zu präsentieren.

Das PR Report Camp 2017 im KOSMOS beinhaltet ein Karriereforum, bei dem Young Professionals, Berufseinsteiger und Studierende auf potenzielle Arbeitgeber treffen. In Workshops zeigen Blogger, Instagramer und andere Influencer, wie Content für Kommunikationskampagnen funktioniert.

Und erstmals findet das Finale der Nachwuchsinitiative #30u30 am Tag der Verleihung statt: Junge PR-Talente unter 30 Jahren präsentieren ihre Cases für Start-ups, das Gewinner-Team wird am Abend mit einem Gold Award als „Young Professionals des Jahres“ ausgezeichnet.

Tickets für die Preisverleihung und das komplett neu konzipierte Tagesprogramm gibt es unter prreportawards.de. Das PR Report Camp 2017 ist auch ohne den Erwerb eines Abendtickets für Tagesgäste buchbar, Gäste der Winners Night können kostenlos teilnehmen (Anmeldung erforderlich).

Die PR Report Awards 2017 werden in den Bereichen „Corporate“, „Marken & Produkte“, „Public Affairs“, „Content-Kommunikation“ und „Spezialkompetenzen“ verliehen. Gold Awards gehen an den Kommunikator, das Team, die Kommunikationsberatung, die Kampagne und die Young Professionals des Jahres. Die PR Report Awards werden unterstützt von WIRmachenDruck, Kantar Media und news aktuell.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.