08.08.2017 |   Münchner Medienkonzern

Stommel und Heidbüchel steigen bei Burda auf

Dorothee Stommel (Foto: HBM)
Dorothee Stommel (Foto: HBM)
Julia Korn (Foto: HBM)
Berthold Heidbüchel (Foto: HBM)

Burda-Kommunikationschef Philipp Wolff hat die Unternehmenskommunikation des Medienhauses zum 1. August neu aufgestellt: Dorothee Stommel, bisher Senior PR Manager Digital, ist als Head of Digital Communications mit ihrem Team verantwortlich für die Kommunikation von DLD, BurdaPrincipal Investments, digitale Beteiligungen sowie Dachmarkenthemen und CSR. Digital war bei Burda bisher keine eigene Sparte in der PR, die Themen waren den anderen Säulen zugeordnet.

Berthold Heidbüchel ist jetzt Head of Brand Communications und leitet das Kommunikationsteam für BurdaStyle, BurdaHome und BurdaLife, BurdaInternational inklusive Immediate Media (UK), BurdaStudios und digitale Beteiligungen. Berthold Heidbüchel war ebenfalls zuvor Senior PR Manager bei Burda.

Julia Korn wird die Stellvertreterin von Philipp Wolff und leitet weiterhin die Corporate PR, wozu unter anderem die Unternehmenskanäle, die B2B-Kommunikation, BurdaNews, BurdaForward und das BCN gehören.

"Burda ist ein wachsendes Unternehmen, das in Print wie im Digitalen viele unterschiedliche erfolgreiche Geschäfte betreibt. Mit unserer Aufstellung entsprechen wir den wachsenden Anforderungen an die Kommunikation. Mit Berthold Heidbüchel und Dorothee Stommel kommen zwei exzellente Kommunikatoren aus den eigenen Reihen in das Führungsteam", lässt sich Philipp Wolff in einer Mitteilung zitieren.

Sabine Schmidt leitet weiterhin den Bereich Creative Services. Sebastian Doedens, dessen Bereich Olaf Glaeseker übernommen hat, ist jetzt Director Strategy bei Focus.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.