19.06.2017 |   Marktforscher im Umbruch

GfK verliert Jan Saeger an Brose

Jan Saeger (Foto: Screenshot kress.de)
Jan Saeger (Foto: Screenshot kress.de)

Das Marktforschungsunternehmen GfK SE verzichtet auf einen "Global Director Communications". Der bisherige Posteninhaber, Jan Saeger, hat die Nürnberger Gesellschaft verlassen und arbeitet seit Anfang des Monats als Leiter Kommunikation der Brose Gruppe. Bei dem Coburger Automobilzulieferer hat der 44-Jährige die Nachfolge von Stephanie Reuter (51) angetreten, die bereits Mitte vergangenen Jahres ihren Sessel geräumt und bei Robert Bosch Automotive Steering angefangen hatte.

Saeger hatte seit Herbst 2013 für die GfK gearbeitet. Deren Presseteam leitet vorerst Saegers bisherige Stellvertreterin, Corina Kirchner. Das Unternehmen steckt Medienberichten zufolge in einem Veränderungsprozess, nachdem der Finanzinvestor KKR Anteile gekauft und der ehemalige WMF-CEO Peter Feld im März den Vorstandsvorsitz übernommen hat.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.