14.06.2017 |   Chris Melzer räumt seinen PR-Sessel

Jens Petersen lenkt dpa-Konzernkommunikation

Jens Petersen (Foto: obs/dpa/Christian Charisius)
Jens Petersen (Foto: obs/dpa/Christian Charisius)

Jens Petersen übernimmt am 1. Juli die Verantwortung für die Konzernkommunikation bei der Deutschen Presse-Agentur (dpa) - eine neu geschaffene Position, die bei der dpa-Tochter news aktuell angesiedelt ist. Der 49-Jährige wird zugleich Pressesprecher des Unternehmens.

Bislang hat die dpa einen Leiter Unternehmenskommunikation. Posteninhaber Chris Melzer (45) verlässt jedoch die Nachrichtenagentur einer Unternehmensmitteilung zufolge "auf eigenen Wunsch". Melzer ist erst seit dem 1. Februar vergangenen Jahres mit der Aufgabe betraut gewesen. Zuvor war er dpa-Büroleiter in New York gewesen.

Petersen ist seit 1998 in verschiedenen Funktionen für news atuell im Einsatz. Seit 2008 führt er die Unternehmenskommunikation. Neben seiner Tätigkeit als Unternehmenssprecher war er für den Auf- und Ausbau des Pressemitteilungsportals Presseportal.de zuständig.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.