18.05.2017 |   Julia Strack macht sich selbstständig

Laura Hage verantwortet PR von HoCa

Der Hamburger Verlag Hoffmann und Campe (HoCa) bekommt eine neue PR-Chefin. Den Posten wird Laura Hage am 1. September antreten. Die 31-Jährige ist Nachfolgerin von Julia Strack, die übereinstimmenden Branchendienst-Meldungen zufolge eine PR-Agentur in Berlin eröffnen will.

Hage ist seit Mitte 2014 für die Tochter der Ganske Verlagsgruppe tätig und leistet die Pressearbeit für den Atlantik Verlag, das Guinness World Records-Buch und den Karl Rauch Verlag. Zuvor war sie bei den Ullstein Buchverlagen für PR in den Bereichen Unterhaltung und Esoterik zuständig gewesen.

Strack hatte Anfang 2012 die Leitung der HoCa-Presseabteilung übernommen. Sie kam vom Zürcher Verlag Kein & Aber.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.