20.04.2017 |   Nach Senvion-Umbau in die Agenturwelt gewechselt

Verena Puth setzt Karriere bei CNC fort

Verena Puth (Foto: Herbert Ohge)
Verena Puth (Foto: Herbert Ohge)

Verena Puth ist seit Anfang des Monats im Berliner Büro der Kommunikationsberatung CNC Communications tätig. Die 32-Jährige soll sich vor allem in den Bereichen Energiewirtschaft und Unternehmenskommunikation einbringen. Und das nicht von ungefähr, schließlich kommt sie vom Hamburger Windanlagenhersteller Senvion.

Bei dem bis 2014 unter Repower Systems firmierenden Unternehmen hat sie insgesamt fünf Jahre gearbeitet, seit Mitte 2013 als Head of Corporate Communications. In dieser Zeit verantwortete sie unter anderem 2016 die Kommunikation für den Gang an die Frankfurter Börse. Zuvor hatte Puth Jobs bei RWE und der Agentur Brand Upgrade inne gehabt.

Senvion hat im vergangenen Jahr Unternehmenskommunikation und Marketing zusammengeführt und die Leitung des Bereichs Immo von Fallois anvertraut.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.