20.03.2017 |   Chemiekonzern stärkt crossmediale Kommunikation

Frank Grodzki wird CvD bei Lanxess

Frank Grodzki (Foto: Thorsten Martin)
Frank Grodzki (Foto: Thorsten Martin)

Der Spezialchemiekonzern Lanxess mit Sitz in Köln erweitert das Aufgabengebiet von Frank Grodzki. Der 43-Jährige wird vom 1. April an neben seiner Funktion als Leiter Allgemeine Presse und Fachpresse zusätzlich den Posten des globalen Chefs vom Dienst inne haben.

Auf der neu geschaffenen Stelle wird Grodzki sämtliche crossmedialen Kommunikationsaktionen des Unternehmens weltweit koordinieren und darüber an den Leiter Unternehmenskommunikation, Claus Zemke, berichten.

Grodzki arbeitet seit 2008 für die 2005 von Bayer getrennte Chemiegesellschaft Lanxess. Seit 2015 verantwortet der ehemalige Redakteur des "Westfälischen Anzeigers" die Allgemeine Presse und Fachpresse.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.