15.02.2017 |   Nachfolger von Uwe Kattwinkel

Ralf Kunkel wird PR-Chef bei Air Berlin

Ralf Kunkel (Foto: FBB)
Ralf Kunkel (Foto: FBB)

Die angeschlagene Fluglinie Air Berlin macht den früheren PR-Chef des Pannenflughafens BER zum Kommunikationschef: Ralf Kunkel wird Anfang März bei dem Unternehmen einsteigen. Der 48-Jährige berichtet direkt an CEO Thomas Winkelmann.

Nach seinem Studium der Germanistik, Journalistik und Politik in Bamberg und Antwerpen arbeitete Kunkel für verschiedene Kommunikationsagenturen. 1998 wechselte er zur Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. Dort war er als Leiter der Pressestelle, Pressesprecher, Leiter der Unternehmenskommunikation sowie als Umlandbeauftragter tätig.

Als "Unkaputtbaren" hat ihn der PR Report einst bezeichnet. Ein paar Chefwechsel und mehrere verschobene Eröffnungen des Pannen-Airport BER haben Ralf Kunkel lange nichts anhaben können.Anfang Januar 2016 wurde er indes von Daniel Abbou abgelöst, der selbst nur kurz an Bord blieb.

Kunkel folgt auf Uwe Kattwinkel, der Air Berlin verlassen hat.

Diesen Beitrag


Bookmarken

Diesen Beitrag kommentieren 

Spamschutz

Um zu verhindern, dass hier Roboter Formulare ausfüllen,
bitten wir Sie, die folgende Frage zu beantworten.

Die Beiträge werden von der Redaktion geprüft und innerhalb der nächsten 24 Stunden freigeschaltet.
Wir bitten um Ihr Verständnis.